Kita "Die Börne" in Stade

Sprachheilkindergarten Die Börne, Bei der Börne 7 + 9, 21682 Stade, Tel. 04141/400329, kiga-stade@dieboerne.de, Leitung: Sabine Giesler
Träger: Die Börne, Gemeinnützige Gesellschaft für Soziale Dienste mbH

 

Betreuungszeiten: 8.30 bis 14.30 Uhr mit Mittagessen, Frühdienst ab 7.30 Uhr, Angebot: Sprachheilkindergarten, Plätze: 48 Kinder aus der Hansestadt Stade, der Stadt Buxtehude, und dem Landkreis Stade, Die An- und Abfahrt wird vom hauseigenen Fahrdienst der BÖRNE übernommen.


Der Sprachheilkindergarten bietet für Kinder mit Sprach-, Hör- und Entwicklungsstörungen ein spezielles intensives, ganzheitliches Förderangebot. Für diese Kinder reicht aufgrund der Schwere ihrer Sprachstörungen eine ambulante Sprachbehandlung nicht aus. Die kleinen Kindergartengruppen mit jeweils acht Kindern bieten einen optimalen Rahmen für die Unterstützung eines jeden einzelnen Kindes in allen Entwicklungsbereichen. Neben der pädagogischen Förderung erhalten die Kinder Sprachtherapie (2 x wöchentlich) und Psychomotorik (1x wöchentlich). Weiterhin findet eine prozessbegleitende Psychodiagnostik durch eine Dipl. Psychologin statt. Sie berät auch Eltern und das Kolleginnenteam. Therapeutinnen und Pädagoginnen arbeiten eng zusammen und erstellen für jedes Kind einen individuellen Therapie- und Förderplan. Die Therapien werden in den Kindergartentag integriert und finden in unserem Hause statt.


Die Aufnahme erfolgt in der Regel im Alter von 4 – 6 Jahren, nach entsprechendem Gutachten der Fachberatung im landesärztlichen Dienst für Menschen mit Hör- und Sprachstörungen. Zu-sätzlich zu dem Gutachten der Fachberatung sind eine amtsärztliche Verordnung der teilstationären Behandlung und eine Kostenübernahmeerklärung des zuständigen Sozialhilfeträgers und der Krankenkasse erforderlich. Erwägen Sie eine Förderung Ihres Kindes im Sprachheilkindergarten, so bieten wir Ihnen gerne ein Informationsgespräch über die spezielle Förderung und das Aufnahmeverfahren an.