Kita Bützfleth/Stade

Städtische Kindertagesstätte Bützfleth, Kirchstr. 13, 21683 Stade; Tel.: 04146/ 1052 Fax: 04146/ 959040, Email: kiga-buetzfleth@ewetel.net
Leitung: Susann Köncke


Angebot: altersgemischte Gruppen von 2 Jahren bis 12 Jahren
Plätze: insgesamt: 137 Kinder, Gruppen und Betreuungszeiten:

  • 2 Vormittagsgruppen: max. 07.00 – 13.00 Uhr
  • 1 Dreivierteltagsgruppe max. 07.00 – 14.00 Uhr, mit Mittagessen
  • 1 Ganztagsgruppe max. 07.00 – 17.00 Uhr, mit Mittagessen
  • 1 Nachmittagsgruppen max. 12.00 – 17.00 Uhr, mit Mittagessen
  • 1 Nachmittagsgruppe max. 13.00 – 17.00 Uhr



Die Kita Bützfleth arbeitet nach dem Konzept der „offenen Arbeit“. Wir sehen das Kind als grundsätzlich aktiv, neugierig und interessiert. Gut durchdachte Fachbereiche steigen das kind-liche Interesse und sorgen dafür, dass sich alle Beteiligten im Alltag wohl fühlen. Die Erzieherinnen sind Begleiterinnen, Beraterinnen, Zuhörerinnen und Lernpartnerinnen der Kinder. Für die Aufnahme gelten die Richtlinien der Hansestadt Stade.


Unsere Kinder gehören alle einer der sechs Stammgruppen an und treffen sich täglich in ihrem Gruppenraum, diese sind so genannte Fachbereiche. Nach der Begrüßungsphase treffen sich die Kinder zunächst im Gruppenraum und besprechen den Tagesablauf und die Angebotsmöglichkeiten. Danach können unsere Kinder je nach Bedürfnis und Interesse Räume, Angebote, Spielpartner und Material selbst auswählen und werden von den Erzieherinnen beobachtet, begleitet und unterstützt.


Unser Raumkonzept:

  • Der Kunstraum und Werkstatt für kreative, künstlerische Arbeiten
  • Der Bewegungsraum mit Kletter-, Balancier-, Bau-, Schaukel-…. Möglichkeiten
  • Das Kinderkaffee zum Essen, Kochen und Klönen
  • Die Bücherei zum Vorlesen, Stöbern und Wissen aneignen
  • Spielraum für Rollenspiele, Konstruktive Spiele, Baubereich, Tischspiele…
  • Der Ruheraum zum Entspannen, Tüfteln, Weben, Mandala malen…
  • Der Hausaufgabenraum ruhig gelegen im Obergeschoss für die Hortkinder
  • Riesiges Außengelände mit Wasserbahn, Rodelhügel, Fahrzeugstraße…

Besonderheiten: Matheförderung für die Brückenkinder (zukünftige Schulkinder), Regelmäßige Besuche in der Schule mit Lehrern und Erzieherinnen, Wöchentliche Bewegungserziehung in der Sporthalle (für Kinder ab 4 Jahren), Bewegungsübungen zur Integration frühkindlicher Restreflexe


Der Bützflether Ortsrat hat sich am 6. Februar auf Antrag der SPD-Fraktion mit dem Thema Ganztagsschule- und Hortkinder beschäftigt.